Österreich

PRESSEMITTEILUNG Kontrollierte Wohnraumlüftung von A bis Z

10.08.2017
Lüftung, Kontrollierte Wohnraumlüftung

Komplettanbieter FRÄNKISCHE: KWL-Anlagen aus einer Hand   

Die FRÄNKISCHEN Rohrwerke sind Komplettanbieter bei der Kontrollierten Wohnraumlüftung: Der Spezialist für Lüftungstechnik bietet antibakterielle und antistatische Rohrsysteme, übernimmt die Planung, liefert alle Komponenten und reguliert die Anlagen bei Bedarf fachgerecht ein – alles aus einer Hand.

 

Die Thematik Kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) gewinnt an Bedeutung, die Vorteile des Prinzips sind eindeutig: Lüftungsanlagen halten die Luftqualität auf einem konstant guten Niveau. Lärm, Blüten- und Feinstaub bleiben draußen, die Bewohner fühlen sich wohl und freuen sich über ruhigen, gesunden Schlaf. Gleichzeitig verhindern die Anlagen, dass Wärme durch regelmäßiges Lüften unnötig entweicht und beugen Schimmelbildung durch zu hohe Feuchtigkeit in den einzelnen Räumen vor. „Korrekt eingesetzte KWL-Anlagen erhalten die Bausubstanz und somit den Wert der Immobilie. Wir haben jedoch die Erfahrung gemacht, dass viele Lüftungsanlagen nicht fachgerecht eingestellt sind. FRÄNKISCHE setzt an diesem Punkt an: Wir bieten Kunden nicht nur die passenden Komponenten, sondern unterstützen sie auch bei der Planung und Inbetriebnahme. Bei der professionellen Einregulierung kommt es darauf an, dass alle Teile optimal aufeinander abgestimmt sind“, sagt Tobias Fraas, Produktmanager Kontrollierte Wohnraumlüftung im Geschäftsbereich Haustechnik bei FRÄNKISCHE.

 

Frischluft dank profi-air Rohrsystem

Ein qualitativ hochwertiges Rohrsystem ist die Grundlage für eine leistungsfähige Wohnraumlüftung. Schließlich können Rohre, die in Boden und Wänden verlegt sind, nicht, wie zum Beispiel Lüftungsgeräte, einfach ausgetauscht werden. Das Rohrsystem profi-air ist als Tunnelrohr und als rundes classic-Rohr verfügbar. Es transportiert die gefilterte Luft zuverlässig, seine glatte Innenschicht ist antibakteriell und antistatisch. Dank seines umfangreichen Zubehör-Sortiments, etwa Verteiler, Formteile oder Übergange, hat FRÄNKISCHE die Lösung für jede Baustellen-Situation und ergänzt sein Sortiment stetig: Den neuen Luftdurchlass profi-air classic plus gibt es in einer langen und einer kurzen Ausführung je in den Baugrößen NW 75 und NW 90. Er überzeugt mit maximalen Auflageflächen für mehr Stabilität sowie einem neuen Stopfen.

 

Das passende Lüftungsgerät für jedes Gebäude

FRÄNKISCHE bietet das passende Lüftungsgerät für jede Bausituation: Installateure montieren die Anlagen in Ein- oder Zweifamilienhäusern sowie in Wohnungen am Boden, an der Wand, an der Decke oder versteckt im Schrank. „Unsere Lüftungsgeräte überzeugen mit einem Wärmerückgewinnungs-Grad von bis zu 95 % und den sehr guten Energieeffizienzklassen A oder A+“, sagt Tobias Fraas. Bei Bedarf ergänzen optionale Sensoren, die vollautomatisch auf Veränderungen des Raumklimas wie Feuchtigkeit oder CO² Gehalt reagieren, die Systeme.

profi-air touch ist in den Leistungsgrößen 250 m3/h und 400 m3/h verfügbar. Anwender steuern beide Geräte über einen leicht verständlichen Touchscreen oder, dank der praktischen LAN-Schnittstelle, über ein Laptop oder ein mobiles Endgerät. Die Anlagen eignen sich für Ein- und Zweifamilienhäuser. Ein optional verfügbarer Enthalpiewärmetauscher, der neben Wärme auch Feuchtigkeit zurückgewinnt, ergänzt die Lüftungsgeräte.

profi-air sensor gibt es in den Varianten 180 m3/h und 300 m3/h. Installateure montieren das besonders platzsparende Gerät mit 180 m3/h z. B. versteckt im Hochschrank, bestimmen die Gesamtluftmenge am Lüftungsgerät und regulieren es an der integrierten Bedieneinheit ein. Ein bereits eingebauter Abluftfeuchtesensor ermöglicht die automatische, bedarfsgeführte Anpassung der Leistungsstufe.

Praktisch für die Montage an der Decke oder Wand vor allem in Wohnungen ist profi-air 180 flat, da es mit seiner flachen Bauweise punktet. Um das Lüftungsgerät an alle Baustellensituationen anpassen zu können, nutzen Handwerker bei Bedarf den umschaltbaren Luftanschluss und entscheiden so vor Ort zwischen Rechts- und Linksbetrieb.

 

Nicht nur praktisch, sondern auch schick

„Natürlich setzen wir von FRÄNKISCHE auf unkomplizierte und langlebige Lösungen hinter der Wand. Weil aber auch die Optik nicht zu kurz kommen darf, haben wir die starline Designgitter auf den Markt gebracht“, sagt Jürgen Rudolf, Produktmanager Kontrollierte Wohnraumlüftung im Geschäftsbereich Haustechnik bei FRÄNKISCHE. Die Gitter gibt es passend zu jedem Einrichtungsstil in 20 unterschiedlichen Varianten, die in drei einfachen Arbeitsschritten und ohne Werkzeug zu installieren sind. Die puristischen starline-Lüftungsgitter aus Glas hat der Rat für Formgebung bei den „ICONIC AWARDS 2016: Interior Innovation“ ausgezeichnet: Die Designgitter-Kollektion SHAPE gewann in der Kategorie Gebäudeausstattung den Preis „Best of Best“.

 

Elektronische Unterstützung bei der Planung

Die Schnellauslegungssoftware profi-air easyCALC von FRÄNKISCHE unterstützt bei der Planung einer Lüftungsanlage: Einfach die Quadratmeterzahl der einzelnen Zimmer eingeben und easyCALC berechnet automatisch die notwendige Luftmenge in den einzelnen Räumen und gibt eine Übersicht über alle benötigten Materialien. Das Programm ist kostenfrei unter easycalc.fraenkische.com zu erreichen.

 

Inbetriebnahme auf Wunsch

Um Lüftungsanlagen optimal nutzen zu können, ist es notwendig, sie optimal einzuregulieren. Der Komplettanbieter FRÄNKISCHE liefert daher nicht nur die benötigten Komponenten für den Einbau, sondern bietet auf Wunsch auch Inbetriebnahme-Pakete in unterschiedlichen Umfängen an.

Beim Thema KWL stellt FRÄNKISCHE nicht nur seine bewährten profi-air Rohrsysteme, Lüftungsgeräte, Designgitter sowie ergänzendes Zubehör zur Verfügung. Das Unternehmen unterstützt von A bis Z und steht Kunden bei der Planung, Montage und Einregulierung ihres Lüftungssystems professionell zur Seite.

zurück